Budapest: Parlament


Das neo-Gotische (zusätzlich mit Merkmalen der Renaissance und des Barock), architektonische Meisterwerk ist gerade mal etwas über 100 Jahre alt. Der Plan wurde in den 1880 Jahre ausgeschrieben und bereits 1885 wurde der Grundstein gelegt. Der Grund zum Bau war ein neues nationales Identifikationsobjekt zum 1000 Jährigen Bestehen Ungarns im Jahr 1896 zu haben. Die endgültige Fertigstellung erfolgte jedoch erst 1902. Vorbild ist der Westminster Palast in London und genutzt wird es ebenso wie das Londoner Äquivalent als Parlament des Landes.

Eckdaten:

  • Höhe: 96m
  • Länge: 268m
  • Breite: 123m
  • Räume: 691
  • Sonstiges:
    • ~100.000 Arbeiter waren am Bau beteiligt
    • ~40.000.000 Steine und ~40kg Gold wurden verbaut
    • 20km Treppen

 

Quellen:

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s